Informationen zum Unterrichtsausfall

Das staatliche Schulamt Ebersberg hat mitgeteilt, dass der witterungsbedingte Unterrichtsausfall beendet ist und ab Dienstag, den 15.01.19 der Unterricht wieder regulär stattfindet. http://www.schulamt-ebe.de/

---------       ----------       ---------        ---------        ----------           ----------

Unterrichtsausfall auch am Montag, 14.1.!

 

Elterninfo von Donnerstag, 10.1.:

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern,

um 8.37 Uhr hat uns das Unwetterkoordinationsteam des Landratsamtes Ebersberg darüber informiert, dass der Unterricht an allen Schulen im Landkreis Ebersberg bis einschließlich Montag, 14.1. komplett ausfällt. Der Busbetrieb heute Mittag läuft regulär.

Selbstverständlich richten wir am Freitag und am Montag für alle Schülerinnen und Schüler, für die Sie als Eltern eine Betreuung brauchen, an beiden Tagen zwischen 8.00 und 12.50 Uhr eine Betreuung ein (Busse fahren nicht). Wenn Sie von diesem Angebot Gebrauch machen wollen, nehmen wir Ihre Betreuungsbitte bis heute, 10.01.2019, 19.00 Uhr per Mail an info@gymnasium-grafing.de mit dem Namen Ihres Kindes, der Klasse sowie der Angabe, ob Sie nur am Freitag, nur am Montag oder an beiden Tagen eine Betreuung brauchen.

Die Regelung heute:

Wir betreuen alle Schüler der Klassen 5-9, die das GG heute erreicht haben, bis 12.05 Uhr. Die 10. Klassen, die Q11 und die Q12 sind bereits nach Hause entlassen worden. Alle Schüler, die nicht nach Hause können, dürfen sich natürlich im Schulhaus aufhalten.

Wenn Sie auch nach 12.05 Uhr eine Betreuung für Ihre Kinder, die nicht in der OGTS sind, benötigen, teilen Sie uns dies bitte schnellstmöglich über Email info@gymnasium-grafing.de unter Nennung des Namens und der Klasse Ihres Kindes mit. Wir betreuen Ihr Kind dann bis zum regulären Unterrichtsschluss (Wahlkurse und Intensivierungsunterrichte entfallen).

OGTS-Kinder: Die OGTS ist vor Ort und betreut alle OGTS-Kinder; Sie als Eltern können heute ausnahmsweise telefonisch beim Sekretariat Ihr Kind ab 12.05 Uhr aus der Betreuung entlassen (wo wir keine Elternnachricht erhalten, wird Ihr Kind im gebuchten Zeitraum beaufsichtigt).

In diesem Zeitraum anstehende Klausuren und Schulaufgaben müssen verschoben werden. Über Mebis informieren wir baldmöglichst in der Oberstufe, zu welchem Termin ab Dienstag welcher Kurs nachschreibt (es ist jetzt schon absehbar, dass dies für einzelne Schüler der Oberstufe bedeutet, dass auch mehr als nur zwei Schulaufgaben pro Woche geschrieben werden müssen). Für die Schulaufgaben einzelner Klassen gibt es am Dienstag eine jeweilige Regelung; für auf Dienstag angesetzte Schulaufgaben gibt es eine Nachricht über das Elternportal.

Mit freundlichen Grüßen

Paul Schötz