Begabtenförderung

Als Gymnasium möchten wir unsere Schüler möglichst individuell fördern, dabei nicht nur leistungsschwache Schüler unterstützen, sondern die Stärken unserer Schüler in den Blick nehmen und unseren Schülern Raum geben für ihre Begabungen und über den Unterricht hinausreichende Interessen.

1) Regelunterricht:

Wir bemühen uns in jeder einzelnen Klasse, den Interessen und Begabungen unserer Schüler durch geeignete Maßnahmen der Binnendifferenzierung gerecht zu werden.

Seit einigen Jahren bieten wir in der Jahrgangsstufe 5 und 6 eine Theaterklasse an, in der wöchentlich gekoppelt an das Fach Deutsch Theater unterrichtet wird. Schüler, die gerne Theater spielen und Interesse haben,  dem auch im schulischen Rahmen nachzugehen, können sich bei der Einschreibung für diese Klasse anmelden.

Am Gymnasium Grafing wird  in der 9. Jahrgangsstufe bilingualer Sachfachunterricht in Geschichte und Wirtschaft und Recht mit Englisch als Fremdsprache angeboten.

(Nähere Informationen zum bilingualen Sachunterricht sind hier zu finden.)

In der Oberstufe haben die Schüler zudem insbesondere in den W- und P-Seminaren die Möglichkeit, ihre Stärken zu erkunden, zu vertiefen und einzubringen.

(Hier finden Sie das Angebot an W- und P-Seminaren am Gymnasium Grafing.)

2) Wahlangebote:

Neben einem vielseitigen Angebot im musischen und sportlichen Bereich decken unsere Wahlkurse ein weiteres breites Interessensspektrum ab, z.B. die

Pluskurse Mathematik, die Forscherwerkstatt Technik, das Tonstudio Technik, das Wahlfach Fotografie, Wahlfach Japanisch u.v.m.

Als ausgezeichnete Umweltschule liegt uns natürlich auch dieser Bereich besonders am Herzen und wir bieten den Schülern hier mit den Wahlfächern Klimaschutz, Bienen und Schulgarten weitere Plattformen und Entfaltungsmöglichkeiten.

3) Sport

Jeder Schüler des GG hat jedes Schuljahr die Chance, sich mit Mitschülern im sportlichen Miteinander zu messen. Wir führen stufenintern diverse Wettbewerbe durch, aber auch klassenstufenübergreifende Turniere (z.B. in Badminton).

Für die Besseren melden wir Teilnahmen an Sportwettkämpfen auf Regional-, Bezirks-, Landes- und Bundesebene an, wie z.B. „Jugend trainiert für Olympia“ in den Sportarten Fußball, Volleyball, Handball, Turnen an Geräten, Golf, …

Zudem arbeiten wir als Stützpunktschule Volleyball eng mit dem ortsansässigen Sportverein, dem TSV Grafing, zusammen, um die sportlichen Talente weiter zu fördern.

4) Weitere Wettbewerbe und außerschulische Aktivitäten

Auch außerhalb des sportlichen Wettstreits können unsere Schüler aktiv werden und werden von uns unterstützt, an folgenden Wettbewerben teilzunehmen:

  • In Mathematik: Mathematik-Olympiade Bayern; Känguru-Wettbewerb; Landeswettbewerb Mathematik, Bundeswettbewerb Mathematik, ….
  • In Bio-Chemie: z.B. Internationale Chemie-Olympiade, Schüler experimentieren, Jugend forscht, DECHEMAX-Schülerwettbewerb, Heimatkundlicher Wettbewerb des Landkreises Ebersberg
  • In den Fremdsprachen: z.B. Bundeswettbewerb Fremdsprachen, Landeswettbewerb Alte Sprachen …
  • Im künstlerischen Bereich: z.B. Jugendkulturwettbewerb des Kreisjugendrings Ebersberg, Logo-Wettbewerb des Büchereinetzwerkes Ebersberg …

Zudem ermutigen und vermitteln wir unsere Schüler sehr gerne zur Teilnahme an Exzellenzseminaren, am Uni-Tag, an Mädchen-Tech-Workshops, an Sommer- und Ferienakademien und bereiten unsere Abiturienten gerne auf die Hochbegabtenprüfung am Maximilianeum vor.

 

(Bärbel Schäffner, Katja Guhl-Leuchtweis)