Französisch

Lehrbücher

Am Gymnasium Grafing werden folgende Lehrwerke im Fach Französisch eingesetzt:

Bei Französisch als 2. Fremdsprache: A Plus 1-5 (Cornelsen)
Bei Französisch als 3. Fremdsprache: Cours intensif 1-3 (Klett)
In der Q11/12:  Parcours plus (Cornelsen)

Mündliche Schulaufgaben

Mündliche Schulaufgaben finden in folgenden Jahrgangsstufen statt:

7. Klasse bei Französisch als zweiter Fremdsprache (F2)
9. Klasse bei Französisch als dritter Fremdsprache (F3)

Seminare der G8-Oberstufe

W -Seminar (Wissenschaftspropädeutisches Seminar) und P- Seminar (Projekt-Seminar zur Studien-und Berufsorientierung)

In der Q12 wird folgendes P-Seminar fortgesetzt:
Organisation und Durchführung einer Soirée française (Frau Wensauer)


Umfassende Informationen zur Oberstufe und zum Ablauf des Abiturs im Fach Französisch finden sie hier, auf der Seite des ISB.

Wörterbücher

Grundsätzlich sind bereits in Jahrgangsstufe 10 sowohl ein- als auch zweisprachige Wörterbücher bei großen Leistungsnachweisen erlaubt, jedoch liegt es hier im Ermessen der Lehrkraft, die Benutzung der Wörterbücher ganz oder teilweise auszuschließen.

In den großen Leistungsnachweisen in Q11 und Q12 sowie in der schriftlichen und mündlichen Abiturprüfung ist die Verwendung von ein- und zweisprachigen Wörterbüchern durchgehend gestattet.

Achtung:

Seit dem Schuljahr 2013/14 dürfen in Prüfungen nur noch vom Staatsministerium genehmigte Wörterbücher als Hilfsmittel verwendet werden.

Der Einsatz von elektronischen Wörterbüchern ist grundsätzlich nicht gestattet.

Die Liste der genehmigten Wörterbücher ist auf den Internetseiten des Staatsministeriums unter der Adresse
http://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/1423/genehmigte-woerterbuecher-in-den-modernen-fremdsprachen.html
einsehbar.

Frankreichaustausch am GG

Alle Informationen finden Sie hier.

Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Schülerinnen und Schüler, die ihre fremdsprachlichen Kenntnisse gerne einmal in einem Wettbewerb unter Beweis stellen möchten, können dies beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen tun. Weitere Informationen zu den Modalitäten des Wettbewerbs, zum Angebotsprogramm und zu den möglichen Preisen sind unter www.bundeswettbewerb-fremdsprachen.de zu finden. Unter dieser Adresse erfolgt auch die Anmeldung zum Wettbewerb.

Nachhilfe

Listen mit Schüler/innen, die bereit sind, gegen ein Entgelt Nachhilfe zu erteilen, liegen im Sekretariat auf.

Schulbibliothek

Ein Besuch in unserer Schulbibliothek lohnt sich! Hier gibt es z.B. leichte französische Lektüren, die schon ab dem ersten Lernjahr gelesen werden können, französische Comics, deutsch-französische Krimis, Bildbände zu Frankreich, Geschichtliches, klassische und aktuelle französische Romane, aber auch französische Filme auf DVD und CDs mit französischer Musik. Viele Ausgaben sind mit Worterklärungen oder -übersetzungen versehen, so dass die Lektüre sich einfacher gestaltet. Für Schüler ab der 10. Jahrgangsstufe ist das Sprachmagazin écoute sehr zu empfehlen.

Hier einige Beispiele:

Bücher:          Delphine de Vigan, No et moi; David Foenkinos, La délicatesse; Marie Gauvillé, JTM - Ich dich auch;

                      Ann-Kathrin Ehlers, Crime en Bretagne - Verbrechen in der Bretagne; Jean-Philippe Blondel, Blog

DVDs:             Monsieur Claude und seine Töchter; Asterix & Obelix - im Auftrag Ihrer Majestät; Ziemlich beste Freunde;

                      Das Ballett der Pariser Oper; Renoir, Der kleine Prinz, Verstehen Sie die Béliers?

CDs:               ZAZ, Recto Verso; Louane, Chambre 12

 

La Soirée Française

Unter der Leitung von Frau Wensauer organisierten die Schüler des P-Seminars „Soirée Française“ einen französischen Abend, der die Schulfamilie in einer Feier Frankreichs und des Französischen vereinte.

Weiterlesen...

Bundeswettbewerb Fremdsprachen 2015/2016

Grafinger Schüler erzielen Erfolge beim Fremdsprachenwettbewerb

Weiterlesen...

Wege nach Frankreich

Tipps und Links zu Sprachaufenthalten, Praktika, Jobs oder Studium in Frankreich

Weiterlesen...

Wissenswertes rund um Frankreich

Internet-Adressen zu Französisch und Frankreich

Weiterlesen...