MehrWert-Demokratie leben

Nun schon zum zweiten Male durften die 8.Klassen für 2 ½ Tage ins Schullandheim nach Riedenburg fahren, um sich dort mit unseren demokratischen Werten und ihrer Bedeutung im Alltag auseinanderzusetzen. Dieses Wertebündnisprojekt  „mehrWert-Demokratie“  wurde u.a. von der Staatsregierung Bayern 2010 ins Leben gerufen.

In verschiedenen Workshops arbeiteten die Schüler zu den Themen Demokratie und Gesellschaft:
Beim Workshop zum Thema „Zivilcourage und Selbstbehauptung“, der auch Selbstverteidigungstechniken beinhaltete, konnten die Schüler aktiv erleben, wie man sich in Alltagssituationen verteidigen und Zivilcourage zeigen kann.
In einem Planspiel war die Neuregelung der EU-Asylpolitik Thema - die Schüler konnten hier ganz aktiv eine neue Gesetzgebung gestalten.

Alles in allem eine Annäherung an Themen, die in der 8. Jahrgangsstufe im Lehrplan bisher keinen Platz haben, für junge Demokraten jedoch nicht minder wichtig sind.

(Simone Suski, Katja Guhl-Leuchtweis)